Standdesinfektion
konzentriert gegen Keime

Auch wenn eine Trinkwasserinstallation perfekt geplant und fachgerecht in Betrieb genommen wurde – das Risiko der Nachverkeimung besteht immer. Insbesondere dann, wenn die Anlage nicht bestimmungsgemäß betrieben wird. In einem solchen Fall kann eine Standdesinfektion nötig werden. Das bedeutet: die diskontinuierliche Zugabe eines Desinfektionsmittels in hoher Konzentration. Am besten hat sich dafür Chlordioxid bewährt.

Produkte zur Durchführung einer Standdesinfektion

Einsatzzweck

JUDO MECHADOS JMD 07

Dosierpumpe zur Durchführung einer Standdesinfektion gemäß DVGW W 557

JUDO JLS-DUO

Legionellen-Schutz

JUDO Probeentnahmeventil

Zur Entnahme von Wasserproben gemäß DIN EN ISO 19458, DVGW W 551 und DIN 1988-200

;
Kostenlose Beratung Kontakt