Standdesinfektion
konzentriert gegen Keime

Auch wenn eine Trinkwasserinstallation perfekt geplant und fachgerecht in Betrieb genommen wurde – das Risiko der Nachverkeimung besteht immer. Insbesondere dann, wenn die Anlage nicht bestimmungsgemäß betrieben wird. In einem solchen Fall kann eine Standdesinfektion nötig werden. Das bedeutet: die diskontinuierliche Zugabe eines Desinfektionsmittels in hoher Konzentration. Am besten hat sich dafür Chlordioxid bewährt.

Produkte zur Durchführung einer Standdesinfektion

Einsatzzweck

JUDO MECHADOS JMD 07

Dosierpumpenanlage

JUDO JLS-DUO

Legionellen-Schutz

JUDO Probeentnahmeventil

Zur Entnahme von Wasserproben gemäß DVGW W 551 und DIN 1988-200

;