Manchmal
muss eine Trennung eben sein.

Die DIN EN 1717 regelt die Standards für die Absicherung des Trinkwassers gegen Nichttrinkwasser. Sie legt auch die Verwendungsbereiche für Sicherungsarmaturen fest, indem sie verschiedene Flüssigkeitskategorien definiert. Die DIN 1988-100 ergänzt die DIN EN 1717 um einige nationale Regelungen zum Thema.

Zusammenfassen lassen sich die Vorschriften so: Eine Trinkwasserinstallation darf nie ohne eine geeignete Sicherungseinrichtung mit Systemen verbunden werden, in denen sich Wasser befindet, das nicht für den menschlichen Gebrauch bestimmt ist.

Rohrtrenner verhindern den Rückfluss von Wasser in die Trinkwasserleitung.

Nennweite

JUDO HEIFI-FÜL PLUS JHF-F PLUS ¾"

Füllarmatur mit BA-Rohrtrenner und Druckminderer

JUDO JRT-BA ¾" - DN 65

Rohrtrenner BA zur Absicherung bis Flüssigkeitskategorie 4

;