Bodenstehende Enthärtungsanlagen

Sowohl die neuen bodenstehenden JUDO Enthärtungsanlagen, als auch die bewährten Splitanlagen punkten je nach Modell mit ihrer parallelen Betriebsweise. Dadurch steht dem Benutzer 24 Stunden am Tag weiches Wasser zur Verfügung – ohne Unterbrechung.

Bei den bodenstehenden Enthärtern, auch Kabinettanlagen genannt, kommen vor allem die kompakten Maße zum Tragen. Die Enthärter i-soft K SAFE+ und SOFTwell KP beispielsweise lassen sich bodenstehend, wandhängend mit zusätzlicher Wandkonsole oder als Untertischgerät anbringen. Sie sind wahre Platzwunder und punkten durch verschiedene Bauhöhen mit besonders flexiblen Aufstellmöglichkeiten.

Split Anlagen

Die JUDO Splitanlagen überzeugen ebenfalls mit ihrer innovativen Technik, 24 Stunden weichem Wasser, je nach Modell einem integrierten Mikroleckageschutz und dem markanten Design. Dadurch, dass die Anlage aus zwei flexibel miteinander verbundenen Modulen besteht, bietet auch diese Anlageform einen Spielraum für Aufstellungen. Beispielsweise muss der bodenstehende Salzbehälter nicht zwangsweise unter das obere Modul gestellt werden. Die beiden Splitmodule sind außerdem für Servicearbeiten leichter zugänglich. Ein großer Vorteil des separaten Salzbehälters: Er nimmt in der Regel deutlich mehr Regeneriersalz auf, lässt sich ganz leicht erreichen, reinigen und wieder neu befüllen.

Kostenlose Beratung Kontakt Produktfinder