Datenschutz
JUDO Skill

Ihre Nutzung von Amazon Alexa und der Amazon Alexa-App für den Zugriff auf den JUDO Skill unterliegt den Amazon-Nutzungsbedingungen und den Datenschutzrichtlinien von Amazon. Zur Konfiguration des JUDO Skills benötigen Sie Ihre JU-Control Zugangsdaten, über die Sie bei Amazon als JU-Control Anwender identifiziert werden, und die hierzu an Amazon übermittelt wird.

Bei der Verwendung werden verschiedene Daten aus technischen Gründen gespeichert, damit Sie den Dienst nutzen können. Dies sind die Folgenden: Datum und Dauer der Nutzung, gestellte Fragen und Antworten, Fehlermeldungen und die JU-Control Zugangsdaten.

Wenn Sie den JUDO Skill verwenden, um Informationen zu Ihrem JUDO Gerät, z. B. die Salzreichweite, zu erhalten, wird der Inhalt Ihrer Anfrage von Amazon in eine Textnachricht umgewandelt und an uns übermittelt. Wir übermitteln die von Ihnen angefragte Information auf Grundlage Ihres Kundenkontos an Amazon, die diese wiederum in eine Sprachnachricht umwandelt und an Sie kommuniziert. Die Kommunikation zwischen uns und Amazon sowie Ihren von uns verarbeiteten Daten werden nur innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert und verarbeitet.

Auf Seiten von Amazon werden die auf Ihren Anfragen beruhenden Alexa-Sprachinteraktionen gespeichert und verarbeitet, um die Qualität der Sprachinteraktionen von Alexa und der weiteren Produkte von Amazon zu verbessern. Dabei können diese Informationen mit weiteren Daten, die Amazon über Sie gespeichert hat, verbunden werden. Die Speicherung und Nutzung dieser Informationen unterliegen den Amazon-Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Amazon und Amazon ist für diese verantwortlich. Die Alexa Services werden ebenfalls innerhalb der EU auf Server in Irland gehostet; Ihre Sprachanfragen und unsere Antworten werden auf diesen Servern gespeichert und verarbeitet.

Für die Geltendmachung Ihrer Datenschutzrechte für bei Amazon gespeicherte Daten wenden Sie sich bitte direkt an Amazon.

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch JUDO erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) sowie zur Durchführung des Nutzungsvertrags für den JUDO Skill (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) und ausschließlich zur Bearbeitung der von Ihnen gestellten Anfragen.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung. Zusätzlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Diese Rechte können Sie gegenüber der nachfolgend genannten Stelle ausüben.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

JUDO Wasseraufbereitung GmbH
z. Hd. Datenschutzbeauftragter
Hohreuschstraße 39 – 41
D-71364 Winnenden

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an datenschutz@judo.eu