JUDO JHL 2

Dosierlösung

JHL 2, Kombination aus Alkaliphosphaten und einem nicht dampfflüchtigen Sauerstoffbindemittel. Geeignet für Lebensmittel verarbeitende Industrie.

Einsatzgebiet: Vorwiegend Warmwasserheizungsanlagen über 100 kW Heizleistung (VDI 2035).

Wirkung: Alkalisierung (Anhebung des pH-Wertes), Sauerstoffbindung im Kesselspeisewasser und Resthärtefällung.

Konzentration: Ca. 100 – 150 ml/m³ Systeminhalt bzw. Nachspeisewasser.

Nachweis:
Ca. 5 – 10 mg/l Phosphat (PO₄³⁻), Kesselrichtlinien beachten.
Ca. 5 – 20 mg/l Sulfitüberschuss, Kesselrichtlinien beachten (Probewasserkühler erforderlich).

Lieferumfang:

Erhältlich in den Gebindegrößen 25 und 60 Liter.

Hinweis:

Bei Bauteilen aus Aluminium/Silizium, darf der pH-Wert 8,5 nicht übersteigen!

Bestellnummer

Modell

8838152JHL 2, 25 Liter Gebinde
8838153JHL 2, 60 Liter Gebinde

Analytik:

JUDO Sulfit Messbesteck
Farbvergleichsbesteck für den Konzentrationsbereich 0 – 20 mg SO₃/l. Probewasserkühler erforderlich!
Bestellnummer 8742134

JUDO Phosphat Messbesteck
Farbvergleichsbesteck für den Konzentrationsbereich 0 – 10 P₂O₅/l.
Bestellnummer 8742136

Art-Nr 1930647 Gebäudetechnik
Letzte Aktualisierung: 13.03.2020
Art-Nr 1701535 EG-Sicherheitsdatenblatt JHL 2
Letzte Aktualisierung: 01.02.2019
Art-Nr 1701653 Anwendungshinweis JHL 2
Letzte Aktualisierung: 19.12.2016
D8838152-Kurztext
Letzte Aktualisierung: 04.04.2019
D8838152-Langtext
Letzte Aktualisierung: 04.04.2019
D8838153-Kurztext
Letzte Aktualisierung: 04.04.2019
D8838153-Langtext
Letzte Aktualisierung: 04.04.2019