Sind zwei Schutzfilter parallel angeordnet, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass sie gleichzeitig betrieben und ständig durchströmt werden. Das hat vor allem hygienische Gründe: Vorrangig geht es darum, Stagnation zu vermeiden.

Aus demselben Grund dürfen in der Installation keine Umgehungsleitungen (Bypass) vorhanden sein. Neben Hygieneproblemen durch stehendes Wasser besteht die Gefahr, dass Schmutzpartikel eingespült werden. Die Regelungen dazu finden sich in der DIN 1988-200, 12.4.3. und VDI/DVGW 6023.