Presseinformation

JUDO Wasseraufbereitung holt sich Branchenexpertin ins Boot

Mit Silke Jaeger übernimmt eine erfahrene Branchen-Kennerin die Verantwortung für die internationalen Vertriebs- und Marketingaktivitäten bei der JUDO Wasseraufbereitung GmbH in Winnenden. Aufgabe von Silke Jaeger ist es, das internationale Geschäft strategisch auszubauen sowie das Neukundengeschäft zu forcieren. Sie hat zum 1. April die Position angetreten.

Vor ihrem Eintritt bei JUDO war Silke Jaeger über 25 Jahre in der Sanitärbranche in Deutschland und im Ausland tätig. Sie besetzte dort bei namhaften Unternehmen Verkaufs- und Marketingleiterpositionen mit nationalem sowie internationalem Charakter. Für die Zukunft der JUDO Wasseraufbereitung GmbH steht mit Silke Jaeger als neue Vertriebsleiterin Export, eine engagierte und motivierte Mitarbeiterin zur Verfügung, die durch neue Ideen und Sichtweisen auch den sich wandelnden Anforderungen des Marktes offen gegenübersteht.

„Es ist mir ein wichtiges Anliegen zusammen mit dem hochmotivierten Export Team, unseren Kunden über alle Segmente hinweg passende und hochwertige Lösungen zu bieten und im gegenseitigen Austausch Partnerschaften langfristig zu pflegen und auszubauen. Ich freue mich zusammen mit den Kollegen auf die künftigen Aufgaben“, erklärt Silke Jaeger.

JUDO Vertriebsleiterin Silke Jaeger

„Ich freue mich zusammen mit den Kollegen auf die künftigen Aufgaben“, erklärt die neue JUDO Vertriebsleiterin Export Silke Jaeger.

Download:

Pressemitteilung herunterladen (ZIP-Datei, 645 KB)

Abdruck honorarfrei.

Wir freuen uns sehr über Veröffentlichungen unseres Materials und bitten jeweils um ein Belegexemplar.

Kontakt:

JUDO Wasseraufbereitung GmbH
Pressestelle
Postfach 380
D-71351 Winnenden

Telefon +49 (0)7195 692 – 0
Telefax +49 (0)7195 692 – 245
E-Mail: presse@judo.eu