Presseinformation

JUDO setzt auf digitales Seminarprogramm:

„Onlineangebot wurde sehr gut von unseren Kunden angenommen“

Spätestens seit dem Frühjahr 2020 hieß es für die gesamte SHK-Branche: umdenken, neue Wege gehen und vor allem die digitalen Kanäle weiter ausbauen. Dem Spezialisten für Wasseraufbereitung JUDO ist das erfolgreich gelungen. Vor allem das digitale Seminarangebot ist zu einem wichtigen Tool für das Unternehmen aus Winnenden geworden.

„Dank einer hervorragenden Vorbereitung durch unsere Schulungsabteilung und bereits bestehenden Plänen zu Themen wie Online-Seminare und E-Learning Angebote konnten wir unser Seminarangebot sehr schnell umstellen und schon im April des vergangenen Jahres unseren Kunden ein breit gefächertes Onlineprogramm anbieten“, bestätigt Daniel Kloß, verantwortlich für die JUDO Schulungsabteilung und Leiter Vertrieb Deutschland.

Der Erfolg der Online-Seminare zeigt, dass die JUDO Kunden Interesse an den digitalen Angeboten haben und sich flexibel auf das Thema einlassen: „Über 10.000 Besucher nutzten bis jetzt die Gelegenheit, sich bei unseren Experten wertvolle Tipps für die Praxis zu holen“, erklärt Daniel Kloß. „Ganz neu bieten wir zum Beispiel Seminare zu aktuellen Themen wie dem BEG-Förderprogramm 2021 oder der Wiederinbetriebnahme von Gebäuden nach einer Corona-bedingten Schließung an. Das Onlineangebot wurde so gut von unseren Kunden angenommen, dass wir es auch in Zukunft weiterführen und ausbauen werden – sobald die Situation es wieder zulässt, dann auch parallel zu unseren Präsenzseminaren.“

Foto_Kloss
„Über 10.000 Besucher nutzten bis jetzt die Gelegenheit, sich bei unseren Experten wertvolle Tipps für die Praxis zu holen“, erklärt Daniel Kloß, Verantwortlicher für die JUDO Schulungsabteilung und Leiter Vertrieb Deutschland.

Download:

Abdruck honorarfrei.

Wir freuen uns sehr über Veröffentlichungen unseres Materials und bitten jeweils um ein Belegexemplar.

Kontakt:

JUDO Wasseraufbereitung GmbH
Pressestelle
Postfach 380
D-71351 Winnenden

Telefon +49 (0)7195 692 – 265
Telefax +49 (0)7195 692 – 245
E-Mail: presse@judo.eu

Kostenlose Beratung Kontakt