Presseinformation

JUDO Wasseraufbereitung GmbH:

Neue Ausrichtung der Vertriebsorganisation

Nach über 26 Jahren erfolgreicher Tätigkeit bei der JUDO Wasseraufbereitung GmbH wird Ralf Weißkirchen, bisheriger Verkaufsleiter für Deutschland, Ende des Jahres seine Berufstätigkeit beenden. Für eine optimale Nachfolgeregelung hat das Unternehmen aber bereits frühzeitig gesorgt: Daniel Kloß, zuvor Gebietsverkaufsleiter JUDO Nord, hat in der Position als Leiter Vertrieb und Marketing die Nachfolge im September übernommen.

„Ich bin stolz darauf, dass ich meinen Teil zum Erfolg und zur Entwicklung des Unternehmens beigetragen habe, und bedanke mich bei allen, die mich auf diesem Weg unterstützt haben“, sagt Ralf Weißkirchen. „Auch bin ich sehr froh darüber,
dass wir mit Daniel Kloß einen sehr kompetenten Nachfolger gefunden haben.“
Um den Übergang bis Ende des Jahres so reibungslos wie möglich zu gestalten,
hat Daniel Kloß eine intensive Einarbeitung erhalten und Schritt für Schritt immer mehr Aufgaben übernommen. „So können wir sicherstellen, dass unsere Kunden und Partner weiterhin den gewohnt zuverlässigen Service erhalten.“

Weisskirchen_Foto
Ralf Weißkirchen, bisheriger Verkaufsleiter für JUDO Deutschland, wird Ende des Jahres seine Berufstätigkeit beenden.

Zum Verantwortungsbereich der Position gehören die Außendienst-Organisation sowie die Schulungsabteilung. Ganz neu hinzugekommen ist die Leitung des Marketings. Die Zusammenlegung der Positionen birgt gleich mehrere Vorteile,
weiß Daniel Kloß: „Zum einen werden wir damit dem veränderten Marktumfeld der SHK Branche besser gerecht. Zum anderen können wir den Vorverkauf unserer Marke noch besser an die Zielgruppen anpassen und unsere starke Stellung in der Branche weiter ausbauen.“ Der 45-Jährige Betriebswirt und Techniker verfügt über mehrjährige Erfahrung als Vertriebsleiter bei einem Hersteller in der SHK-Branche und bringt außerdem das notwendige Know-how für die strategisch wichtige Ausrichtung und den weiteren Erfolg der Marke JUDO mit. „Das ist eine spannende Aufgabe, die ich gemeinsam mit meinem Team voller Vorfreude angehen werde“, sagt Daniel Kloß.
Bis zum Jahresende wird Ralf Weißkirchen dem Team der Verkaufsleitung weiterhin beratend zur Seite stehen.

Foto_Kloss
Daniel Kloß, zuvor Gebietsverkaufsleiter JUDO Nord, hat in der Position als Leiter Vertrieb und Marketing die Nachfolge als Verkaufsleiter im September übernommen.

Download:

Pressemitteilung herunterladen (ZIP-Datei, 7.4 MB)

Abdruck honorarfrei.

Wir freuen uns sehr über Veröffentlichungen unseres Materials und bitten jeweils um ein Belegexemplar.

Kontakt:

JUDO Wasseraufbereitung GmbH
Pressestelle
Postfach 380
D-71351 Winnenden

Telefon +49 (0)7195 692 – 265
Telefax +49 (0)7195 692 – 245
E-Mail: presse@judo.eu