Messevorankündigung

JUDO auf der SHK Essen und IFH/Intherm in Nürnberg:

Spannender Messefrühling

Als einer der führenden Anbieter für Wasseraufbereitung präsentiert JUDO auf der SHK Essen (10. bis 13. 3.) sowie auf der IFH/Intherm (21. bis 24. 4.) in Nürnberg eine Auswahl seiner breiten Produktvielfalt. Diese reicht von der Filtration über die Enthärtung und Dosierung bis hin zur Entsalzung. Unter anderem können sich Besucher auf die Enthärter der i-soft Serie mit Alexa-Sprachsteuerung freuen.

Die Enthärtungsanlagen der i-soft Serie sorgen selbstständig für einen konstanten Härtegrad des Wassers und liefern so rund um die Uhr WunschWasser. Möglich ist dies durch das intelligente Wassermanagement der JUDO i-soft Enthärtungsanlagen. Die Basis dafür bildet die kontinuierliche Erfassung der relevanten Parameter des ankommenden Wassers mit dem i-guard Sensor. Dessen Daten verarbeitet die intelligente i-matic Anlagensteuerung und regelt damit die Grundfunktionen der Anlage. All das geschieht vollautomatisch, ohne Ungenauigkeiten durch manuelle Messungen oder pauschale Voreinstellungen und Annahmen. Der Vorteil: Härteschwankungen in der Rohwasserzufuhr gleichen die i-soft Enthärter selbstständig aus. Den Härtegrad kann der Nutzer je nach Situation selbst einstellen – direkt am Gerät oder weltweit per App. Ein weiteres Plus: Die Alexa-Fähigkeit der Enthärter. Mit der zusätzlichen Sprachsteuerung kann der Nutzer zwischen der Bedienung über das Gerät, der Steuerung über die JU-Control App oder über Alexa wählen. Das bietet mehr Flexibilität und Komfort im Alltag.

Rückspülen statt ausspülen: Ebenfalls auf den Messen ausgestellt sind Rückspül-Schutzfilter und Hauswasserstationen der JUDO Keimschutzklasse. Deren Siebeinsatz wird nach dem unerreicht gründlichen Punkt-Rotations-Prinzip gesäubert: Dabei reinigen mehrere Düsenstrahlrohre die Sieboberfläche Punkt für Punkt mit filtriertem Wasser unter hohem Druck. Gleichzeitig säubern sie das Schauglas. Im Siebeinsatz zeichnet sich Schmutz deutlich ab und lässt sich optimal entfernen. Das ist sehr gründlich und hygienisch – denn wo kein Schmutz ist, da können sich Mikroorganismen nur schwer ansiedeln. Ein Wechsel von Filterkerzen ist nicht nötig.

JUDO WunschWasser® PROFI

Etwas ganz Besonderes bietet JUDO seinen Kunden mit dem JUDO WunschWasser® PROFI. Diese haben damit beim Kauf von prämienfähigen Geräten die Möglichkeit, Punkte zu sammeln und diese gegen Prämien bekannter Markenhersteller einzulösen.

Hinzu kommt die Teilnahme an Veranstaltungen und Sonderaktionen – auch auf der SHK Essen und IFH/Intherm.

Punkte-Challenge 2020 - SHK Essen

JUDO auf der SHK Essen: Halle 6, Stand E20

JUDO auf der IFH Intherm: Halle 5, Stand 5.301

JUDO i-soft plus vollautomatische Enthärtungsanlage - SHK Essen
Bild 1: Die Enthärtungsanlagen der i-soft Serie sind weltweit steuerbar und gleichen Schwankungen der Wasserhärte vollautomatisch aus.
JUDO PROFI-QUICK CONNECTION Rückspül-Schutzfilter - SHK Essen
Bild 2: Bei den Rückspül-Schutzfiltern der JUDO Keimschutzklasse reinigen mehrere Düsenstrahlrohre die Sieboberfläche Punkt für Punkt mit filtriertem Wasser unter hohem Druck.

Download:

Pressemitteilung herunterladen (ZIP-Datei, 2.5 MB)

Abdruck honorarfrei.

Wir freuen uns sehr über Veröffentlichungen unseres Materials und bitten jeweils um ein Belegexemplar.

Kontakt:

JUDO Wasseraufbereitung GmbH
Pressestelle
Postfach 380
D-71351 Winnenden

Telefon +49 (0)7195 692 – 265
Telefax +49 (0)7195 692 – 245
E-Mail: presse@judo.eu