Neue Wasserqualität.
Ohne neu zu befüllen.

Bei Neuanlagen lässt es sich nicht vollständig ausschließen, dass Schmutzpartikel ins Heizungssystem gelangen, zum Beispiel durch Materialrückstände aus der Produktion oder durch Verunreinigungen, die während der Installation auftreten.

Aber auch im laufenden Betrieb einer Anlage können verschiedene Umstände zu Verunreinigungen führen. In einigen Fällen wird eine Aufbereitung des Heizungswassers notwendig – zum Beispiel nach einem Tausch des Kessels oder falls sich die Anforderungen an die Wasserqualität ändern. Im Optimalfall findet eine Inline-Aufbereitung ohne Betriebsunterbrechung statt.

Treten bei der Heizungsanlage eines Kunden Störungen auf, sind schnelle Lösungen gefragt. Gut, wenn Sie das richtige Werkzeug griffbereit haben. Zum Beispiel ein Aufbereitungssystem, das schnell eingepackt und im Handumdrehen betriebsbereit ist.

Daneben sind Produktlösungen zum Festeinbau gefragt, die von Anfang an für einen reibungslosen Betrieb des Heizungssystems sorgen. Zum Beispiel leistungsfähige Heizungsfilter.

Gut für den laufenden Betrieb.
Auch für Ihren.

Wenn es darum geht, Heizungswasser im laufenden Betrieb aufzubereiten, gibt es nur eine Lösung. In zwei Ausführungen. Der JUDO HEIFI-PURE & CLEAN ist als System für den Festeinbau erhältlich – oder als tragbare Version, die Sie als Werkzeug einsetzen können. Beide Varianten verfügen über eine eingebaute Umwälzpumpe, die Störungen vermeidet und hohe Aufbereitungsleistungen ermöglicht. Die Anlagen filtrieren und entsalzen bzw. enthärten in einem Schritt.

JUDO HEIFI-PURE & CLEAN JHPC 1

An diesem Filter führt kein Weg vorbei.

Als Erfinder des Trinkwasser-Schutzfilters ist es uns ein Anliegen, auch für den Heizungsschutz einen besonders leistungsfähigen und bestens ausgestatteten Filter anzubieten.

Der JUDO HEIFI-TOP entfernt kleinste Schmutzpartikel und Gase. Sein einzigartiges Erfolgsrezept: der Filtereinsatz mit patentierter, drehbarer Rundbürste.

Konstruktiv im Vorteil: Während die Wirkung konventioneller Schlammabscheider von Druck- und Strömungsverhältnissen abhängig ist, wird beim JUDO HEIFI-TOP das Heizungswasser vollständig erfasst und zwangsweise durch die Filterkammer geführt. An der Rundbürste lagern sich Schmutzteilchen und Mikroblasen an. Die Reinigung geschieht im Handumdrehen: Mit Betätigung des Handrades dreht sich auch der Bürstenkörper; Schmutzteilchen werden abgeschüttelt und in den Abfluss gespült.

Die Filtrationswirkung erfasst alle Arten von Partikeln – magnetische und nichtmagnetische.

JUDO HEIFI-TOP Rückspülfilter mit Entlüftungssystem JHF-T 1"

Kreislaufwasser-Aufbereitung ohne Unterbrechung.

Einsatzweck
  • Alle
  • Entsalzung
  • Enthärtung
  • Filtration
  • Entgasung
  • Entlüftung
Nennweite
  • Alle
  • ¾"
  • 1"
  • 1¼"
  • 1½"
  • 2"
  • DN 80
  • DN 100
  • DN 125
  • DN 150
  • DN 200
JUDO HEIFI-PURE & CLEAN JHPC 1
JUDO JHPC 1
Filtration und Entsalzung/Enthärtung in geschlossenen Kreisläufen
JUDO HEIFI-PURE & CLEAN – Tragbar
JUDO JHPC-T und JHPC-TG
Filtration und Entsalzung/Enthärtung in geschlossenen Kreisläufen
JUDO HEIFI-TOP Rückspülfilter mit Entlüftungssystem JHF-T 1"
JUDO HEIFI-TOP JHF-T ¾" - 2"
Rückspülfilter mit Entlüftungssystem
JUDO HEIFI-KOM PLUS Komplett-Kombination mit DVGW-geprüftem BA-Rohrtrenner JHF-K PLUS 1"
JUDO HEIFI-KOM PLUS JHF-K PLUS 1" und 1¼"
Komplett-Kombination aus Rückspülfilter mit Entlüftungssystem, BA-Rohrtrenner mit Druckminderer und Kreuzflansch
JUDO MAFI Magnetitfilter JMFI 1"
JUDO MAFI JMFI ¾" - 1½"
Magnetitfilter mit Entlüftungssystem
JUDO FERROCLEAN Schlammabscheider JFS DN 65
JUDO FERROCLEAN JFS DN 65 - 200
Schlammabscheider mit Entlüftungssystem
JUDO Siebkorbfilter JSKF DN 65
JUDO Siebkorbfilter JSKF DN 65 - 200
gemäß ÖNORM H 5195-1
JUDO HEIFI-AIR-FREE Entgasungssystem JHAF 60
JUDO HEIFI-AIR-FREE JHAF 60 und 400
Entgasungssystem