VD/DVGW 6023
Hygiene in der Trinkwasser-Installation

Die novellierte Trinkwasserverordnung fordert, dass bei der Wassergewinnung, Wasseraufbereitung und -verteilung die allgemein anerkannten Regeln der Technik (a.a.R.d.T.) eingehalten werden, so dass unser Trinkwasser arm an Krankheitserregern, genusstauglich und rein bleibt.

Die VDI/DVGW 6023 ist eine allgemein anerkannte Regel der Technik und muss somit auf allen Strukturebenen eingehalten werden. Und ihre Bedeutung wächst: Die VDI/DVGW 6023 wird von immer mehr Auftraggebern gefordert und vorausgesetzt, wenn Planungen oder Arbeiten an Trinkwasserinstallationen vorgenommen werden.

Wie profitieren Sie vom Seminar?

Weiterbildung

  • Das Seminar verschafft Ihnen einen entscheidenden Informations- und Wissensvorsprung, denn das Regelwerk wird ausführlich und praxisbezogen erläutert.
  • Sie erhöhen Ihre Kompetenz und zeigen Verantwortung.
  • Mit der bestandenen Prüfung, die am Ende des Seminars Typ A und B stattfindet, haben Sie einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Qualifizierung

Die erfolgreiche Teilnahme am Seminar VDI/DVGW 6023 Typ A qualifiziert den Teilnehmer

  • für die hygienebewusste Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen
  • für die erforderliche Unterweisung der Inhaber, Betreiber oder sonstigen Nutzer in die Trinkwasseranlage bei deren Übergabe oder Inbetriebnahme
  • eine Gefährdungsanalyse durchzuführen. Wir empfehlen die zusätzliche Teilnahme an einem Workshop zu Aufbau und Erstellung einer Gefährdungsanalyse.

Die erfolgreiche Teilnahme am Seminar VDI/DVGW 6023 Typ B qualifiziert den Teilnehmer

  • für die hygienebewusste Errichtung und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen

Dauer und Kosten

VDI/DVGW 6023 Typ B

Die Kosten beinhalten Unterlagen und Verpflegung – keine Übernachtung. Das Seminar geht über einen Tag von 8:30 bis 17:00 Uhr und kostet 199 EUR zzgl. MwSt. Es schließt mit einer Prüfung ab und Sie erhalten anschließend das VDI/DVGW 6023 Zertifikat Typ B.

Teilnahmevoraussetzung

Wann sollten Sie sich für das Seminar VDI/DVGW 6023 Typ B anmelden?

Wenn Sie die Ausbildung zum Gesellen der SHK-Branche erfolgreich abgeschlossen haben.
Techniker, Diplom-Ingenieure oder Meister sind zugelassen.
Branchenfremde erhalten eine Teilnahmebscheinigung.

Seminarinhalte

Bedeutung und Notwendigkeit der Hygiene in Trinkwasserinstallationen Problemzonen und Instandhaltung Messverfahren zur Überwachung DIN 1988 und DIN EN 1717 maßgebende Gesetze, Vorschriften und Technische Regeln DVGW W 551 und W 553 sowie VDI/DVGW 6023 Trinkwasserverordnung

Unterlagen und Referenten

Zu den beiden VDI/DVGW-lizensierten Seminaren bekommen Sie einen ausführlichen Ordner mit Präsentationsfolien beider Referenten zum Mitarbeiten, Unterlagen zur Wasserhygiene des VDI/GBG, eine CD mit Arbeitsmaterial und der Trinkwasserverordnung.

Die Unterlagen sind vom VDI geprüft. Die Referenten sind vom VDI zugelassen.

Ablauf

Vormittags: Thema Trinkwasserhygiene
Nachmittags: Thema Technik
Am Ende des Tages erfolgt die Prüfung.

Seminartermine

Sie haben Fragen zum Seminar oder Ihrer Anmeldung?

Unsere Mitarbeiter im JULIUS DOPSLAFF Campus beantworten Ihnen weitere Fragen – und nehmen auch Ihre Anmeldung entgegen.

Telefon: +49 (0)7195 692 – 519
E-Mail: seminare@judo.eu