Bundesförderung für effiziente Gebäude
(BEG 2023 XXL / inkl. der BEG Reformen Stand 01.01.2023)

Wohl kaum ein Thema ist aktueller als die Energiepolitik und die Frage aller Fragen „Was kommt in der Zukunft und wie unterstützt der Staat zukünftig die Bürger beim Thema Energie?“

Seit dem 01.01.2021 ersetzt die Bundesförderung für effiziente Gebäude (kurz BEG) mit den sogenannten Einzelmaßnahmen (kurz BEG EM) die früheren BAFA Förderprogramme Heizen mit Erneuerbaren Energien (01.01. – 31.12.2020) und die Heizungsoptimierung (01.08.2016 – 31.12.2020).

Seit dem 01.07.2021 gibt es zusätzlich die sogenannten systemischen Maßnahmen BEG WG und BEG NWG und es gab bis zum 27.07.2022 die Wahlmöglichkeit zwischen Zuschuss (BAFA) und Kredit (KfW). Die Kreditförderung ist aktuell gestrichen und bleibt bis auf Widerruf gestrichen.
Infos zu den Änderungen der systemischen Maßnahmen BEG WG und BEG NWG ab dem 28.07.2022 entnehmen Sie bitte unter www.energiewechsel.de bzw. www.kfw.de. Die BEG Einzelmaßnahmen wurden mittlerweile 3 mal angepasst (15.08.2022, 15.09.2022 und 01.01.2023) um u.a. einen noch stärkeren
Klimaschutzeffekt zu erreichen und die Abhängigkeit von russischem Gas und Öl noch weiter zu verringern. Darüber hinaus gibt es zwei neue Verordnungen zum Thema Energiesparen, die am 01.09.2022 bzw. 01.10.2022 in Kraft getreten sind.

Wie profitieren Sie vom Seminar?

Das Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über die Beweggründe zur Förderung, zu den BEG-Förderprogrammen 2023 inkl. aller Änderungen bzw. den diversen Reformen bis zum 01.01.2023 und den förderfähigen Produkten der JUDO Wasseraufbereitung GmbH in den Bereichen „Trinkwasseraufbereitung“
und „Heizungswasseraufbereitung“ entsprechend den allgemein anerkannten Regeln der Technik (aaRdT).

Kosten

Die Teilnahmegebühr wird von JUDO übernommen und das Seminar ist für Sie kostenlos (kostenfrei).

Dieses Seminar wendet sich an folgende Personenkreise

Fachhandwerker, Fachgroßhandel und Planungsbüros aus der SHK-Branche, Architekten sowie Mitarbeiter von Behörden und Kommunen….

Voraussetzungen

Idealerweise Grundkenntnisse / Basics in der Wasseraufbereitung (Trinkwasser- und Heizungswasseraufbereitung) vorhanden.

Seminarinhalte

Teil 1 Das Klimaschutzprogramm 2030:
Im 1. Teil erläutern wir die Hinter- bzw. Beweggründe für die Förderprogramme, sprich was steht im Klimaschutzprogramm 2030 und was beinhaltet das Klimapaket der Bundesregierung bzgl. der THG-Neutralität bis 2045. Des Weiteren erfahren Sie alles Wichtige über die Themen Klimawandel, CO2 – Emissionen, CO2 – Bepreisung, Endenergieverbrauch/EEV, die aktuellen Gesetze und Verordnungen, die Pläne der Ampel-Koalition, sowie einen kleinen Ausblick in die nähere Zukunft…

Teil 2 Die BEG Förderprogramme 2023 (inkl. der BEG Reform Stand 01.01.2023):
Im 2. Teil erfahren Sie alles Wichtige über die aktuellen Förderprogramme 2023 der „Bundesförderung für effiziente Gebäude“(BEG) und im Besonderen die Details zu den beiden Einzelmaßnahmen 5.3 Anlagen zur Wärmeerzeugung (Heizungstechnik) und 5.4 Heizungsoptimierung inkl. den wichtigsten Punkten zur Antragstellung und den sogenannten Umfeldmaßnahmen (Nebenkosten) plus aller wichtigen Infos zu den förderfähigen Produkten aus dem Hause JUDO Wasseraufbereitung GmbH 2023.

Unterlagen und Referenten

Zum Seminartag erhalten Sie alle relevanten Produktunterlagen zu den förderfähigen JUDO Produkten und auf Wunsch auch gerne die beiden gezeigten Vorträge als PDF – Datei.

Referent:
Herr Claus Sperber, Training Manager JUDO GmbH

Seminartermine

Termine auf Anfrage

Sonstiges

Die Teilnehmerzahl ist je nach Veranstaltungsort begrenzt.
Die Teilnehmerbestätigung erfolgt nach Eingang der Anmeldung.

Sie haben Fragen zum Seminar oder Ihrer Anmeldung?

Bei weiteren Fragen sprechen Sie am einfachsten Ihren JUDO Außendienstmitarbeiter vor Ort an oder wenden Sie sich direkt an:

Telefon: +49 (0)7195 692 – 519 oder +49 (0)7195 692-523
E-Mail: seminare@judo.eu

Kostenlose Beratung Kontakt