Warum gelangen Partikel überhaupt in mein Trinkwasser?

Die Qualität unseres Trinkwassers ist absolut einwandfrei. Dafür sorgen die Wasserwerke, indem sie die Güte unseres wichtigsten Lebensmittels mit unzähligen Tests und Kontrollen sicherstellen. So weit, so außerordentlich gut. Doch bei aller Sorgfalt: Niemand kann das Trinkwasser überwachen, bis es bei Ihnen in Küche und Bad ankommt.

Der Weg vom Wasserwerk zum Wasserhahn ist lang – 10 km oder mehr sind keine Seltenheit. Je länger die Strecke, desto wahrscheinlicher ist es, dass Trinkwasser Korrosionsprodukte und Ablagerungen von den Rohrwandungen ablöst und in Ihre Hauswasserleitung spült. Das gilt auch für Schmutz, der eventuell bei Reparaturen am Rohrnetz in die Wasserleitung eingebracht wird. Kleine Partikel, die in Ihrer Hauswasserinstallation große Schäden anrichten können.