Keine Angst. Das Salz wird nur zur Regeneration der Anlage verwendet und anschließend vollständig ausgespült. Erst dann steht der Behälter wieder für den Ionenaustausch zur Verfügung. Es gelangt also kein Salz ins Trinkwasser.

Bei der Enthärtung werden Calcium- und Magnesiumionen gegen Natriumionen ausgetauscht. Der Gesamtgehalt an Mineralien bleibt also gleich.