Ist so ein Filter überhaupt hygienisch?

Natürlich! Voraussetzung ist allerdings das regelmäßige Tauschen von Wechselfilter-Einsätzen beziehungsweise das regelmäßige Rückspülen von Rückspül-Schutzfiltern. Die Norm DIN EN 806-5, A sieht dafür ein Intervall von sechs Monaten vor. JUDO empfiehlt, bei Schutzfiltern alle zwei Monate eine Rückspülung vorzunehmen – zumal dieser Vorgang im Handumdrehen erledigt ist.

Entscheidend ist, dass Sie als Hausbesitzer das Rückspülen nicht vergessen. Deshalb bietet JUDO zu den manuellen Rückspül-Schutzfiltern die „Call-Funktion“ an: Damit können Sie sich von Ihrer JU-Control App automatisch erinnern lassen, wenn bei Ihrem Filter eine Rückspülung ansteht.

Oder Sie entscheiden sich für einen Automatik-Rückspül-Schutzfilter von JUDO. Ein solcher Filter denkt nicht nur mit, sondern führt die Rückspülung auch gleich selbst aus.