Eine hochwertige Anlage zur Wasserenthärtung ist hygienisch absolut einwandfrei. Zunächst wirkt schon das Salz bei jeder Regeneration antibakteriell.

JUDO Enthärtungsanlagen tun darüber hinaus noch einiges, um einen maximal hygienischen Betrieb zu gewährleisten: Die Anlagen erzeugen aus der Sole geringe Mengen an Chlor, das mit seiner desinfizierenden Wirkung Keime bekämpft. Auch wenn kein Wasser entnommen wurde, leiten die Anlagen nach spätestens 4 Tagen selbständig eine Regeneration ein.

Die Doppelanlagen der JUDO PREMIUM und PERFORMANCE LINE arbeiten im parallelen Betrieb. Das heißt, beide Enthärtersäulen werden ständig durchströmt, so dass sich kein Stagnationswasser bilden kann. Die Kapazität jeder Enthärtersäule wird vollständig ausgeschöpft. Damit bieten die Anlagen ein Höchstmaß an Hygiene und Sicherheit.