Sicherheit und Schutz
vom Eingang bis zum Wasserhahn

Jedes Jahr werden tausende ungeschützte Wasserleitungen zerstört. Der Grund für die mitunter großen Schäden ist zunächst unscheinbar: kleinste Rost-, Schmutz- und Sandpartikel, die über den Wassereingang des Gebäudes ungehindert in die privaten Rohrnetze gelangen.

In der Installation entstehen aus den Schmutzteilchen gefährliche elektrochemische Elemente. Diese lösen so genannte Punktkorrosionen aus, bilden Rostknollen und führen zu Lochfraß. Eingeschwemmte Partikel verursachen außerdem Funktionsstörungen an Armaturen, Sanitäreinrichtungen und empfindlichen Geräten.

Es gibt also viele Gründe, den Kleinstteilchen Hausverbot zu erteilen. Und ebenso viele Gründe, diese Aufgabe einem PROFI zu überlassen. Dass wir den Trinkwasser-Schutzfilter erfunden haben, ist nur einer davon.

Die Schutzfilter der JUDO PREMIUM-LINE sind bis zu einer Anschlussweite von DN 200 erhältlich.

Die Schutzfilter
der JUDO Keimschutzklasse

JUDO PROFI-QUICK CONNECTION Rückspül-Schutzfilter JPF-QC 3⁄4"

JUDO PROFI-QC

Höchste Qualität und Sicherheit bieten die rückspülbaren Schutzfilter der JUDO Keimschutzklasse. Der Vorteil: Das Filtersieb wird nicht alle sechs Monate getauscht, sondern mit filtriertem Wasser gereinigt. Im Handumdrehen, ohne Unterbrechung der Wasserversorgung, ohne dass wasserführende Teile berührt werden müssen – und ohne Abfallberge durch verbrauchte Filterelemente und Verpackungen.

Auch als Automatik-Version erhältlich – mit zeit- und differenzdruckgesteuerter Rückspülung. Mit Safety-Modul zur Notstromversorgung.

JUDO PROMI-QUICK CONNECTION Hauswasserstationen JPM-QC 3⁄4"

JUDO PROMI-QC

Die Hauswasserstation JUDO PROMI-QC ist ein PREMIUM-Schutzfilter mit Zusatz-Ausstattung. Zum einen ist sie mit einem Druckminderer ausgerüstet. Dieser reguliert den Nachdruck und gleicht Schwankungen aus. Damit schont er Ihre Hausgeräte und Armaturen und spart zudem einiges an Wasser. Zum anderen besitzt der PROMI-QC einen so genannten Rückflussverhinderer, der ein Rückfließen von Wasser ins öffentliche Versorgungsnetz verhindert.

In der Automatik-Version führt das Gerät die Rückspülung selbständig aus. Mit Safety-Modul zur Notstromversorgung.

 

JUDO PROFI-QC

Rückspül-Schutzfilter
Empfehlung

JUDO PROMI-QC

Hauswasserstation
Zuverlässiger Schutz gegen Schmutzeintrag
Filterreinigung durch Rückspülung
Rückspülung nach dem einzigartigen Punkt-Rotations-System
Wassersparend durch Düsenstrahlrohre und kurzer Rückspülzeit
Versilbertes Edelstahl-Filtergewebe
Kostensparend – kein teurer und aufwändiger Filterkerzen-Wechsel
Vermeidet Abfälle durch Filterkerzen-Wechsel
Praktisch – ohne Unterbrechung der Wasserversorgung bei der Rückspülung
Rückspülerinnerung per App (Call-Funktion nur für manuelle Version)
Memoelektronik (nur manuelle Version ¾“ - 1¼“)
Schnell - Montage mit der Ein-Schrauben-Anschlusstechnik (nur ¾“ - 1¼“)
Druckminderer zum Ausgleich von Druckschwankungen als Schutz für Hausgeräte und Armaturen
Regulierbarer Nachdruck zwischen 1,5 und 6 bar
Vordruckanzeige
Nachdruckanzeige
Temperatur-Anzeige (nur ¾“ - 1¼“)
Version mit automatischer zeitgesteuerter Rückspülung (-AT) sowie mit Safety-Modul (integrierte Notstromversorgung) verfügbar
Version mit automatischer zeit- und differenzdruckgesteuerter Rückspülung (-ATP) sowie mit Safety-Modul (integrierte Notstromversorgung) verfügbar
Optionaler Leckageschutz PRO-SAFE auf Wunsch integrierbar (nur ¾“ - 1¼“)
Optionale Sondermaschenweiten (0,03, 0,32 und 0,5 mm) erhältlich
Optional mit potenzialfreiem Kontakt (nur Automatikversionen)
DVGW-Prüfung
DetailsDetails

Vorteile
und Funktionen

Das Punkt-Rotations-System der JUDO Keimschutzklasse

Nur bei JUDO:
Das Punkt-Rotations-System

Die Rückspülung wurde von JUDO erfunden. Und mit der Punkt-Rotation perfektioniert. Dabei wird das Filtersieb von drei rotierenden Düsenstrahlrohren Punkt für Punkt mit hohem Druck gereinigt. Damit erzielen die Filter der Keimschutzklasse eine unerreichte Reinigungsleistung. Während der Rückspülung wird auch das Schauglas gesäubert.

Versilberter Siebeinsatz der JUDO Keimschutzklasse

Weil Reinheit die Voraussetzung für Hygiene ist

Im Siebeinsatz aus silberbeschichtetem Edelstahlgewebe zeichnet sich Schmutz deutlich ab und lässt sich optimal entfernen. So herrschen im Inneren der Filterglocke die denkbar ungünstigsten Bedingungen für Mikroorganismen. Und beste Voraussetzungen für dauerhafte Hygiene.

Korrosionsschutz schütz vor braunem Wasser

Korrosionsschutz:
Vorschrift ist Vorschrift

Normen wie die DIN 1988-200 schreiben Schutzfilter vor und fordern saubere Rohrleitungssysteme ohne Korrosionspartikel. Zum einen, um die menschliche Gesundheit zu schützen. Zum anderen, um technische Geräte, Trinkwasserinstallationen, Sanitärarmaturen und Warmwasserbereiter von hohem Wert langfristig vor Schäden zu bewahren.

Ihre WunschWasser Produkte