Bestimmen Sie den Härtegrad ihres Alltags
Einfach selbst.

Weiches Wasser erspart Ihnen viel Putzarbeit, indem es die Ablagerungen von Kalk auf Fliesen, Armaturen und Glas-Duschkabinen verringert. Es bewahrt Ihre Wasserleitungen und Geräte vor dem Verkalken – damit verbessert es die Hygiene und spart Energie. Außerdem verlängert es die Lebensdauer Ihrer Hausgeräte und schützt vor teuren Reparaturen. Weiches Wasser bringt das Aroma von Kaffee und Tee zur Geltung und macht die Wäsche flauschig.

Die Enthärtungsanlagen der JUDO SOFTwell Klasse sorgen für weiches Wasser im ganzen Haus. Die Geräte vereinen unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Wasseraufbereitung mit modernster Technologie und wegweisenden Leistungsmerkmalen.

Die Enthärter
der JUDO SOFTwell Serie

JUDO SOFTwell S Enthärtungsanlage

JUDO SOFTwell S

Der SOFTwell S bildet den Einstieg in das Enthärtersortiment der JUDO PERFORMANCE-LINE. Neben der bekannten JUDO Markenqualität bietet die Anlage einige besondere Ausstattungsdetails. Ein Signal-Display, das über verschiedene Farben den Betriebszustand der Anlage anzeigt. High-Tech-Keramikscheiben für die punktgenaue und zuverlässige Steuerung. Und optional: das JUDO Connectivity-Modul mit LAN-Anschluss für die Kommunikation via Smartphone, Tablet oder Webbrowser. Die Anlage verfügt über eine einzelne Enthärtersäule mit einer rekordverdächtigen Regenerationszeit von gerade einmal neun Minuten.

JUDO SOFTwell P Enthärtungsanlage

JUDO SOFTwell P

Der JUDO SOFTwell P ist eine Doppelanlage mit parallel arbeitenden Enthärtersäulen. Diese Betriebsweise ist ein Merkmal von Enthärtungsanlagen im Premium-Segment – und das Mittel der Wahl, wenn es um Komfort, Zuverlässigkeit, Hygiene und Sparsamkeit geht. Der wichtigste Vorteil: Weichwasser ohne Unterbrechung, rund um die Uhr, auch bei größeren Entnahmemengen. Neben diesem großen Pluspunkt bietet die Anlage alle Vorzüge des SOFTwell S.

JUDO SOFTwell K Enthärtungsanlage

JUDO SOFTwell K

Der SOFTwell K präsentiert sich als so genannte Kabinett-Anlage. Mit derselben Technik und identischen Daten, doch mit kompakten Abmessungen ist er der Leistungsriese unter den Kompakt-Anlagen. Vor allem in kleinen Kellern oder Hauswirtschaftsräumen spielt er seine Stärken aus.

 

JUDO SOFTwell S

Enthärtungsanlage
Empfehlung

JUDO SOFTwell P

Enthärtungsanlage
Empfehlung

JUDO SOFTwell K

Enthärtungsanlage
Weiches Wasser ohne Unterbrechung
Stagnationsfrei
Signal-Display mit Ampel-Funktion
Connectivity-Modul für die Fernsteuerung optional optional optional
App-Steuerung (iOS und Android) optional optional optional
Browsersteuerung über myjudo.eu optional optional optional
LAN-Anschluss optional optional optional
Live-View optional optional optional
Meldungen per E-Mail, SMS und Push-Nachricht optional optional optional
Anzeige des Wasserverbrauchs (Tag, Monat und Jahr) optional optional optional
Potenzialfreie Störmeldung
Komplettes Anschlusszubehör
Siphon mit integriertem freien Auslauf für den Kanalanschluss
Umgehungsventil optional optional
Bauform flexibel durch Split-Bauform flexibel durch Split-Bauform bodenst. Kabinett
Salzvorrat 50 kg 50 kg 30 kg
Salzmangelanzeige
DVGW-Prüfung angemeldet angemeldet angemeldet
DetailsDetailsDetails

Viele Funktionen
einfach erklärt

Optionales JUDO Connectivity-Modul mit LAN-Anschluss

Dank Connectivity-Modul lässt sich der JUDO SOFTwell mit Hilfe der JU-Control App (alternativ über Web-Interface) fernsteuern. Mehr noch: Über Ihr Device haben Sie Zugriff auf umfangreiche Informationen wie zum Beispiel die Einstellungen, den Salzstand, fällige Wartungen, Verbräuche und vieles mehr.

Doppelt hält besser.

Das Herzstück einer Enthärtungsanlage ist die Enthärtersäule – ein zylinderförmiger Behälter, der mit Hochleistungsharz gefüllt ist. Wird er von kalkhaltigem Wasser durchströmt, binden sich die härtebildenden Ionen an das Harz. Das Wasser wird weich.

Nach einer bestimmten Zeit ist das Harz allerdings gesättigt. Die Anlage muss regenerieren. Während der Regeneration kann eine Enthärtersäule kein weiches Wasser bereitstellen. Eine Anlage mit nur einer Säule ist in dieser Zeit nicht einsatzfähig.

Kein Problem für SOFTwell P und SOFTwell K. Die neuen Leistungsträger aus dem Hause JUDO besitzen je zwei Enthärtersäulen. Wird eine davon regeneriert, arbeitet die andere weiter. Es steht permanent weiches Wasser zur Verfügung.

Hygiene

Die wichtigste Selbstverständlichkeit, wenn es um Enthärtung geht. Für die Hygiene tun die Doppelanlagen der JUDO SOFTwell Serie alles: Betrieb ohne stehendes Wasser, zwangsdurchströmte Enthärtersäulen, kleine Mengen an Hochleistungsharz, optimierte Regenerationsintervalle, automatische Hygienisierung. Kurz: Die SOFTwell Enthärtungsanlagen bieten ein Höchstmaß an Hygiene und Sicherheit.

Signal-Display mit Ampel-Funktion

Das Display zeigt über verschiedene Farben an, in welchem Betriebszustand sich die Anlage befindet. Damit ist schon von weitem zu erkennen, ob zum Beispiel Salz nachgefüllt werden muss oder ob die Anlage in einer Regenerationsphase ist.

Die Hintergrundbeleuchtung und Ihre Bedeutung:

keine = Betrieb ohne Wasserdurchfluss
hellblau/dunkelblau im Wechsel = Betrieb mit Wasserdurchfluss
weiß = bei Betätigung einer Taste des Bedienfeldes
gelb = bei einer Warnmeldung (z. B. Salzvorrat prüfen)
rot = bei einer Störmeldung

Signal-Display der SOFTwell P Enthärtungsanlagen

Wozu Mittelklasse – wenn es die LeistungsKlasse gibt?