Presseinformation

JUDO Kooperationsseminar im Europapark Rust

„Die optimale Kulisse für einen spannenden Seminartag“

Als Experte für Wasseraufbereitung bietet JUDO nicht nur zu ganz unterschiedlichen Themen Seminare und Workshops an, sondern auch an ganz besonderen Veranstaltungsorten. Anfang des Monats unter anderem in den Räumlichkeiten des Europaparks in Rust. Unter dem Titel Planung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasser- und Lüftungsanlagen startete am 5. Juli 2022 die erste Veranstaltung der gleichnamigen Seminarreihe, die in Kooperation mit WOLF und TECE stattfindet.

Europapark Rust:Spektakuläre Achterbahnen, idyllisch angelegte Außenanlagen, imposante Gebäude. Eines davon ist das Krønasår Museum-Hotel mit seinen außergewöhnlichen Konferenzräumen. Im Raum Vineta hängen umgekehrte Wikingerschiffe von der Decke, die Lampen bestehen teilweise aus Trinkhörnern, die große Bühne wird links und rechts von Segelschiffen eingerahmt. Diese beeindruckende Kulisse wurde Anfang Juli zum Veranstaltungsort des Seminars Planung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasser- und Lüftungsanlagen. Eine Kooperationsveranstaltung der JUDO Wasseraufbereitung GmbH, der WOLF GmbH und der TECE GmbH. Insgesamt 45 Teilnehmer informierten sich bei der Veranstaltung über aktuelle Regelwerke und Bestimmungen.

Den Anfang machte JUDO Training Manager D-A-CH Claus Sperber. Er klärte die Teilnehmer kompakt und praxisnah über aktuelle Themen wie SARS-CoV-2 im Trinkwasser, Betrieb und Wartung einer Trinkwasser-Installation und Möglichkeiten und Grenzen der Trinkwasser-Aufbereitung auf. Den zweiten Vortragsteil – zu Betreiberpflichten gemäß der TrinkwV und dem bestimmungsgemäßen Betrieb einer Trinkwasser-Installation – übernahm TECE Experte Detlev Lienig. Den Schluss bildetet nach über zwei Stunden Programm Erwin Hanzel, Fachreferent der Wolf GmbH. Er informierte die Teilnehmer über das Lüften vor, während und nach der Corona-Pandemie und den Schwerpunkten Planung, Betrieb und Instandhaltung von Lüftungsanlagen.

„Das Museumshotel bietet die optimale Kulisse für einen solch spannenden Seminartag“, betont Claus Sperber. „Obwohl wir bei unseren gemeinsamen Online-Seminaren in den vergangenen zwei Jahren knapp 900 Interessierte begrüßen konnten und damit sehr erfolgreich waren, freuen wir uns jetzt, unsere Teilnehmer endlich wieder persönlich in Empfang nehmen zu können. In diesen tollen Räumlichkeiten und bei fast ausverkauftem Haus macht das natürlich doppelt Spaß.“

Das Seminar Planung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasser- und Lüftungsanlagen richtete sich gezielt an Fachhandwerker, Fachgroßhändler, Planungsbüros aus der SHK-Branche, Architekten sowie Mitarbeiter von Behörden, Kommunen und die Wohnungswirtschaft. In diesem Jahr sind noch vier weitere Termine geplant:

  • 05.10.2022 Präsenzseminar in Potsdam
  • 06.10.2022 Präsenzseminar in Dresden
  • 15.11.2022 Präsenzseminar in Neuss
  • 13.12.2022 Online-Seminar live aus dem TECE Studio in Emsdetten

Ihre Region ist nicht mit dabei? Für die Planung 2023 nehmen die Referenten gerne Vorschläge und Anregungen entgegen.

Für mehr Informationen bitte hier klicken.

Im Konferenzraum Vineta im Europapark Rust fand Anfang Juli die Kooperationsveranstaltung von JUDO, TECE und WOLF statt.

Die Teilnehmer lernten in außergewöhnlicher Atmosphäre alles rund um das Thema Planung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasser- und Lüftungsanlagen.

Insgesamt 45 Teilnehmer nahmen an der Veranstaltung in Rust teil.

Download:

Abdruck honorarfrei.

Wir freuen uns sehr über Veröffentlichungen unseres Materials und bitten jeweils um ein Belegexemplar.

Kontakt:

JUDO Wasseraufbereitung GmbH
Pressestelle
Postfach 380
D-71351 Winnenden

Telefon +49 (0)7195 692 – 0
Telefax +49 (0)7195 692 – 245
E-Mail: presse@judo.eu

Kostenlose Beratung Kontakt